Wir beantworten Ihre Fragen! Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr Telefonnummer:  0211 984365 00 x

Rauchmelder für Flüchtlingsunterkünfte

Individuelle Lösungskonzepte erforderlich!

Rauchmelder für Flüchtlingsunterkünfte

Individuelle Lösungskonzepte erforderlich!

Containergebäude, Hallen, Kasernen oder Hotelgebäude – so verschieden die Unterbringung von Geflüchteten und Asylbewerbern ist, so unterschiedlich sehen die Lösungskonzepte für den vorbeugenden Brandschutz in Übergangsunterkünften aus. Abhängig von der Unterbringungsart gelten spezielle Vorschriften. Daher müssen sämtliche Maßnahmen in enger Abstimmung zwischen Betreibern, Planern und verantwortlichen Bauaufsichtsbehörden erfolgen.

Für größere Einrichtungen sind funkvernetzte Rauchwarnmelder mit sinnvollen Erweiterungen wie Demontageschutz oder einer optionalen Alarmweiterleitung an den Wachdienst zumeist die erste Wahl. 

Effizient planen – professionell ausführen. Kontaktieren Sie für Ihre Projektberatung unseren Planersupport.

Weitere Informationen zur Auswahl der passenden Rauchwarnmelder-Lösung finden Sie in unserem kostenlosen Leitfaden Rauchwarnmelder bedarfsgerecht auswählen.