Wir beantworten Ihre Fragen! Mo.-Do.: 08:00 - 12:30, 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:30, 13:00 - 16:00 Uhr Telefonnummer:  0211 984365 00 x

Service­gesellschaft Spreequellen mbH

PDF herunterladen

Ausgangssituation

Seit Mitte 2022 gilt in Sachsen eine geänderte Bauordnung. Diese sieht vor, dass nunmehr auch Bestandsgebäude mit Rauchwarnmeldern auszustatten sind. Damit sind in der Immobilienwirtschaft tätige Unternehmen wie die Ebersbacher Wohnungsunternehmen GmbH und die Stadtwerke Oberland GmbH in Ebersbach-Neugersdorf, Landkreis Görlitz, verpflichtet, bis Ende 2023 eine flächendeckende Ausstattung ihrer Liegenschaften vorzunehmen. Da man sich und den Mietern die jährliche Vor-Ort-Inspektion der Geräte inklusive Terminabsprache und Wohnungsbegehung von vornherein ersparen wollte, fiel die Entscheidung, Geräte zur vollen Ferninspektion einzusetzen.

  • Erstausrüstung von 1.325 Wohnungen mit rund 4.000 Meldern
  • Rauchwarnmelder zur vollständigen Ferninspektion nach Verfahren C
  • Bewirtschaftung in Eigenregie mit Rauchwarnmelder-Manager

Projektbeschreibung

Die Ebersbacher Wohnungsunternehmen GmbH und die Stadtwerke Oberland GmbH waren stark daran interessiert, ihren Mietern eine möglichst störungsfreie Umsetzung der Rauchwarnmelder-Pflicht zu bieten. Damit war das Thema Ferninspektion gesetzt. Eine weitere Grundsatzentscheidung bestand darin, die Bewirtschaftung und Inspektion der Geräte nicht an einen Messdienstleister auszugliedern, sondern die Aufgaben über die eigene Servicegesellschaft abzuwickeln. Entsprechend ließ man sich im Elektrogroßhandel beraten und bestellte schließlich rund 4.000 Geräte.

Daten und Fakten zum Projekt

Projekt/ Kunde Servicegesellschaft Spreequellen mbH, ca. 1.325 Wohnungen, rund 4.000 Rauchwarnmelder
Projektziel Effiziente Bewirtschaftung in Eigenregie
Lösung Rauchwarnmelder zur Ferninspektion nach Verfahren C, verwaltet mit dem Rauchwarnmelder-Manager

Besonderheit

Die Bewirtschaftung der fernauslesbaren Rauchwarnmelder erfolgt über den „Rauchwarnmelder-Manager“, die digitale All-in-one-Lösung von Ei Electronics. Auf diese Weise ist es der Servicegesellschaft Spreequellen mbH möglich, ihre Bestände effizient und kostengünstig in Eigenregie zu verwalten.

Das Thema ist übersichtlich und leicht verständlich – da kommt es nicht in Frage, dass wir das aus der Hand geben.

Steffen Kämmer, Projektleiter Servicegesellschaft Spreequellen mbH