Wir beantworten Ihre Fragen! Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr Telefonnummer:  0211 984365 00 x

Mesh-Prinzip

So funktioniert das Ei Electronics Funksystem

Hauscodierung

Das Verbinden von Warnmeldern und Zubehör zu einem Funksystem erfolgt durch die sog. Hauscodierung. Durch Drücken des Hauscodierungstasters senden die Funkmodule ihre jeweils eigene, fest zugeordnete ID-Kennung aus. Gleichzeitig wird die ID-Kennung aller anderen Funkmodule, die sich gleichzeitig im Haucodierungsmodus und in Reichweite befinden, abgespeichert.

Mit über 16 Millionen Kombinationsmöglichkeiten bietet das von Ei Electronics entwickelte Prinzip der Hauscodierung eine hohe elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und einen sicheren Schutz vor Störungen durch umliegende – auch eigene – Netzwerke.

Gruppenbildung

Jedes Funkmodul kann 30 weitere ID’s plus seine eigene ID abspeichern. Eine Gruppe kann daher aus maximal 31 funkvernetzten Elemente bestehen. Aus Gründen der Übersichtlichkeit und Handhabung empfehlen wir jedoch maximal 12 Rauchwarnmelder in einer Gruppe.

Mehrfach beschreibbarer Funkspeicher

Solange der Funkmodulspeicher noch freie Plätze hat, können zusätzliche ID’s abgespeichert werden (bis zu 30). Das gilt unabhängig von bereits vorhandenen Hauscodierungen. Die gespeicherten ID’s können nur durch das Rücksetzen auf Werkseinstellung gelöscht werden.

Anzahl LED-Blinksignale = Anzahl Geräte im Funksystem

Die Anzahl der LED-Blinksignale während der Hauscodierung gibt die Anzahl der bereits gespeicherten ID‘s im Funkmodul an. Ein Funkmodul speichert zunächst alle ID’s ab, die es in seiner unmittelbaren Umgebung erkennt. Nach 5 Minuten ändert sich der Ablauf, so dass die Funkmodule ihre bis dahin gespeicherten ID’s auch wechselseitig austauschen. Dadurch können die Funkkomponenten zum Zeitpunkt X unterschiedlich viele ID’s abgespeichert haben. Dies gleicht sich im Laufe der Hauscodierung an, so dass am Ende alle Komponenten eines Funksystems gleichhäufig blinken. Der Hauscodierungsmodus endet automatisch nach 30 Minuten.

Auf unserem YouTube Kanal finden Sie kurze Erklärvideos zur Installation und Erweiterung des Funksystems. Schauen Sie doch mal vorbei.