Wir beantworten Ihre Fragen! Mo.-Do.: 08:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 16:00 Uhr Telefonnummer:  0211 984365 00 x

Neuer Rauchwarnmelder von Ei Electronics

Zukunftssichere Ferninspektion mit OMS

Juni 2020

Wohnungen müssen zu Inspektionszwecken nicht mehr betreten werden: Mit dem neuen Ei6500-OMS von Ei Electronics ist jetzt ein Rauchwarnmelder zur kompletten Ferninspektion nach Verfahren C verfügbar, der vollumfänglich den Anforderungen der DIN 14676-1 entspricht. Der Melder prüft alle in der Norm beschriebenen Inspektionskriterien automatisch und wird wahlweise im „walk-by“-Verfahren oder über ein zentrales Gateway ausgelesen.

Interoperabilität inklusive

Die Datenübertragung über das fest eingebaute wireless M-Bus Funkmodul basiert auf dem herstellerübergreifenden, weltweit gültigen OMS-Standard und gewährleistet höchste Datensicherheit und Flexibilität. Der Melder ist voll interoperabel und kann nahtlos in andere gebäudetechnische OMS-Systeme der Wohnungswirtschaft integriert werden. Die Novellierung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie (EED) unterstützt diese Entwicklung und macht den Ei6500-OMS zu einer zukunftssicheren Investition.

Geprüfte Qualität

Mit der Einführung des Ei6500-OMS bietet Ei Electronics jetzt Lösungen für sämtliche Inspektionsverfahren der DIN 14676-1 an. Das Unternehmen untermauert damit seinen Anspruch als Spezialist und Komplettanbieter von Rauchwarnmeldern der Bauweisen A, B und C. Der Ei6500-OMS ist nach der europäischen Produktnorm DIN EN 14604 zertifiziert und entspricht den Anforderungen der DIN SPEC 91388 „Technische Anforderungen an ferninspizierbare Rauchwarnmelder“. Der Melder trägt das Qualitätszeichen „Q“.